Stimmbildung

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Stimme ist ein sehr direkter Ausdruck unserer Persönlichkeit. Durch sie teilen wir uns mit und stellen uns dar. Eine Einschränkung des Stimmausdrucks stellt somit auch eine Einschränkung in unserer persönlichen Entfaltung dar.

Unsere Stimme bedarf genauso des Trainings und der Entspannung wie der Rest unseres Körpers.

Die VOX VERE Stimmbildungsmethode ist geeignet für alle, die ihre eigene Stimme entdecken und ausbauen wollen. Anhand von einfachen und eindeutigen Übungen wird die Muskulatur der Stimmbänder gestärkt, aktiviert und in optimale Form gebracht. So entsteht die Basis für ein kräftiges, freies und ausdauerndes „Gesangs-und Sprechinstrument“.

Mit dieser Methode findet man zu seinem ursprünglichen Klang, breitet sein Gesangsregister aus und lernt unter anderem mit dem Übergang (Passagio) umzugehen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die richtige Atemtechnik. Das Stimmtraining bietet einen professionellen Einstieg in die Welt des Gesangs.
Es eignet sich nicht nur für den Klassischen Gesang sondern auch für alle wichtigen Gesangrichtungen und Bereiche in denen die Stimme im Mittelpunkt steht (Schauspiel, Unterrichten, Sprechertätigkeiten usw.)

Grundlage der VOX VERE Stimmbildungsmethode ist die Melocchi-Technik, welche ursprünglich von legendären, italienischen Opernsängern angewandt wurde (Giuseppe Giacomini, Mario del Monaco, Franco Corelli, Nicola Marinucci u.a.).

In der langjährigen Praxis mit verschiedenen Berufs – und Altersgruppen hat sich ein besonderer Nebeneffekt dieser Stimmbildungsmethode herausgebildet:
durch regelmäßiges Wiederholen der Übungen verschwindet der Stress und stellt man den Kontakt mit sich selbst wieder her. Diese Methode hat sich bewährt als wirksames Mittel bei psychischen und körperlichen Blockaden verursacht durch alltägliche Spannungen und Leistungsdruck.

Kurzbiografie Alan Razzak
Seine klassische Gesangausbildung absolvierte Alan in den Niederlanden am Konservatorium von Utrecht. Anschließend studierte er am International Studio of Vocal Arts bei dem Tenor James McCray die Melochi-Technik. Seitdem ist er als Sänger und Gesangslehrer tätig (a.a. Hochschule für theater Amsterdam, Zentrum der Künste Utrecht, Schauspielschule Theakademie Berlin und Stageink Theater und Musical Company). In Berlin gründete er das VOX VERE Stimmstudio.
Er ist als Stimmpädagoge und Opernsänger tätig.